Rainer Boehm

 

Instrument: Gesang

 

Geboren: ja, irgendwann im Februar in Ansbach

Hobbies: Computern und USA-Urlaube mit Frau

 

- 1967  Drummer und Sänger bei „Weeping Willow“

- 1969  Drummer bei der Soulband „James Head and the  witch is dead“

- 1976  Drummer bei “Persons”

- 1978  Fernsehsendung “18, 19...Musik“ mit Thomas  Gottschalk in B3

- 1979  Sänger bei „Persons“ die Drums wurden von Evert  Fraterman übernommen

- 1980  Sänger bei „Blister Chap“ mit Clemens Hoga, Keili  Keilhofer, Helmut Kestler und Klaus Winkler

- 1982  Sänger bei „Gangster“ mit identischer Besetzung 

- 1983  die Gruppe „Superfreak“ wurde ins Leben gerufen

- 1997  Sänger bei „Saitenspinner“ bis zum heutigen Tag


 

Karl Gessler

 

Instrument: Tasten, Saiten, Gesang

 

Geboren: leider nicht an der West-Coast aber immerhin schon mal in West-Mittelfranken

 

Hobbies: 

- Musikalisch aktiv seit seinem 12. Lebensjahr (u.a. Elegance, Pilgrimage, Taboo, Superfreak, TheFabFour, Gastmusiker)

- Leidenschaftlicher Beatles- und Eagles-Fan

- Mit seinem langjährigen musikalischen Weggefährten Rainer zusammen seit 1997 bei SAITENSPINNER

- kann noch alles selber spielen - wenn gewünscht auch ohne Strom

- Urlaub am Meer

 


 

Klaus Regler

 

"Klaus geb. 05.04.1959 in Nürnberg, also an sich geborener Mittelfranke.

 

Seit über 10 Jahren wohnhaft in Neumarkt/Opf. weshalb er der Oberpfälzer in der Band ist (meint Rainer).

Hobbies: Urlaub, Autos und Kampfsport.

 

- Klaus ist seit 2003 in der Band und ist zuständig für alle Akustik und E-Gitarren, ob 6 - oder 12-Saitig und natürlich  auch für den Gesang, der bei Saitenspinner Pflicht ist.

- Klaus ist seit Ende der siebziger Jahre auf der Bühne  unterwegs, mit unterschiedlichsten Bands, z.B. Gremlin,  Penthouse und Skyline, bis er 1983 zu einer der großen  fränkischen Beatabend Bands "Formel 1" wechselte.

- Nach einer kurzen Pause Mitte der 90er juckte es Klaus  wieder in den Fingern und als Saitenspinner anfragte war´s  passiert."


 

Heinz Beiersdorfer

 

Instrument: Bass, Gesang

 

Geboren:  20.12.1953

Hobbies: Bass spielen und Bassverstärker sammeln

 

- Klassischer Klavierunterricht im Alter von 7 – 12 Jahren

- Unterricht in E-Bass mit 13 Jahren

- Erste Live-Auftritte mit Rockband ATTICA

- Aktiv in der Fürther Rockszene mit Musikern von DA          CAPO und CRY FREEDOM („Musikerehen“)

- Auf Tour in Bayern mit DA CAPO als Vorgruppe von UFO  und BIRTH CONTROL

- Als Student aktiv in verschiedenen Tanzmusikbands in  Nürnberg  sowie Cover-Rockbands der Bamberger und  Würzburger Szene (DREAMS, CALIFORNIA SHOW

 BAND  - FANTASY, LIVE, NEW YORK, MUSICBOX)

- 1985/86: einjähriger Aufenthalt in LONDON: Teilnahme  an diversen Workshops mit Mark King von LEVEL 42 im  London Bass Centre

- Aktiv als Bassist der Rockbands SKYLINE (Erlangen -  Nürnberg), GIN TONIC (Neumarkt) und TAKE FIVE  (Nürnberg - Neustadt/Aisch)

- Bassist des Christlichen Bandprojekts SOMETHING  DIFFERENT mit verschiedenen Live-Auftritten, u.a. im  Rahmen des Jesus-Festivals in Dresden vor 20.000  Zuschauern 

- Organisator von Konzerten von Wolfgang Haffner und Dieter Falk am Leibniz-Gymnasium Altdorf und am  Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Oberasbach

- Aushilfsbassist bei SAITENSPINNER im Raum Nürnberg-Fürth-Ansbach (2008 und 2015)

- Ab 2012/13 Bassist bei PINDER PARK PROJECT (Zirndorf), PETER SEIDL BAND (Amberg) und PAUL  MAYOR BAND (Dietmar Scholz - Raum Erlangen)

- Seit 01.03.2016 festes Mitglied bei SAITENSPINNER


 

Steff Porzel

 

Instrument: Schlagzeug, Gitarre, Gesang

 

Geboren: Ja

Hobbies: Schlagzeuge, Gitarren, Gesänge

 

- Website: www.steffdrums.de 

- Drummer bei CHP www.chp-music.com

- Sänger der Bamberger Deep Purple Tribute-Band "SPACE   TRUCKERS"

- Gitarrist und Sänger bei "THE LONG LOST  HIPPIES" 

 

- Seit 2014 bei Saitenspinner